Und auch dafür zahlen wir gerne Steuern….

“….Die EU finanziert mit 1,4 Milliarden Euro palästinensische Beamte, die aber seit sechs Jahren nicht mehr zur Arbeit erschienen sind…” (hier)

11 comments

  1. aneagle

    FAQ:
    *Brauchen die noch Beamte?
    *Wo kann man sich bewerben?
    *Nehmen die auch wen, der Jahrzehnte gebraucht hat, um zu kapieren, wie man “arbeitet”? 🙂

  2. cmh

    Wenn wir schon dieUngläubigensteuer zahlen, dann sollte das auch von den Entscheidungsträgern gesagt und nicht nur aufgedeckt werden.

  3. Thomas Holzer

    Dafür sollten wir schon Verständnis haben; die sind wahrscheinlich anderweitig beschäftigt; wie z.B. Tunnel und Raketen bauen; trägt ja alles zum Friedensprojekt EU bei

  4. Mona Rieboldt

    Ich glaube, das ist eher Schutzgeld, damit die bei uns keine Terroranschläge machen.

  5. Syria Forever

    Shalom.

    %80 in Gaza und West-Bank wie auch in der sogenannten “Autonomen Kurden-Region im Nord Irak” der Einwohner werden von Europäischen Steueraufkommen finanziert. Und das seit vielen, vielen Jahren.
    Die Peshmerge sind eine Armee von 90.000 übergewichtigen Herren in bunten Uniformen die seit Jahren ausschliesslich von Steuergeldern aus der EU finanziert werden. Kampfwert? Null. Urlaub, seit Jahrzehnten, auf Kosten der Europäischen Steuerzahler.

    Guten Appetit!

  6. KClemens

    Hm, der Artikel ist ja schon von 2013. Dieser Mißstand ist sicherlich schon lange beendet .

  7. KClemens

    @ sokrates9

    Ach nicht? Und ich dachte, die EU habe sich Gerechtigkeit, Fairness und Wohlstand für die Bürger der EU auf die Fahnen geschrieben. Da muss ich mich wohl vertan haben.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .