Und wieder mal die Griechen…

“…..Die griechische Regierung will am 5. Mai mit den Europartnern über weitere Hilfen für das Krisenland sprechen. Dabei zielt Athen nach den Worten eines hohen Funktionärs des Finanzministeriums auf eine deutliche Verlängerung der Zahlungsfristen. “Wir hoffen auf eine Verlängerung von (heute) 30 auf 50 Jahre”, sagte er der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag…..” (hier)

2 comments

  1. Reinhard

    Warum eigentlich nicht 200? 500? Oder 1000? Es geht eh nur darum, den Strick den nächsten Generationen um den Hals zu hängen.
    Widerlich, wie sehr die Europäer inzwischen ihre Enkel hassen müssen. Aber das soll den Griechen egal sein, ob die Enkel der Deutschen in 100 Jahren noch für ihren heutigen Schlendrian blechen müssen.

  2. Rennziege

    “Widerlich, wie sehr die Europäer inzwischen ihre Enkel hassen müssen.” – See more at: https://www.ortneronline.at/?p=28604#comments
    Yessir! Ich kann und will keine Enkel hassen, da es bis dahin noch mindestens zehn Jahre dauern wird — aber die EU und ihre primitiven Euro-Rettungsversuche machen mich zur unfreiwillígen Mittäterin. Was tun?

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .