UNO: Zahl der syrischen Flüchtlinge im Libanon unter eine Million gesunken

Von | 30. Dezember 2017

Erstmals seit mehr als drei Jahren ist die Zahl der syrischen Flüchtlinge im Libanon nach UN-Angaben auf unter eine Million gesunken. Ende November seien 997.905 syrische Flüchtlinge im Libanon registriert gewesen, teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) am Dienstag mit. Die meisten von ihnen seien Frauen und Kinder. (hier)

Ein Gedanke zu „UNO: Zahl der syrischen Flüchtlinge im Libanon unter eine Million gesunken

  1. Falke

    Der größte Teil der syrischen “Flüchtlinge” nach Europa kamen eben aus diesen Lagern in der Türkei, in Jordanien oder im Libanon, also keineswegs direkt aus dem Gefahrengebiet, wodurch keinerlei Asylgesetze auf sie anwendbar waren, schon gar nicht die GFK.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.