US-Steuerreform führt zu Milliarden-Abflüssen aus der Schweiz

Von | 27. Juni 2018

Seit Jahresbeginn ist die amerikanische Steuerreform in Kraft. Im ersten Quartal hat sie bereits zu milliardenhohen Abflüssen aus der Schweiz geführt, wie neuste Daten zeigen.

2 Gedanken zu „US-Steuerreform führt zu Milliarden-Abflüssen aus der Schweiz

  1. Falke

    Ein Beweis mehr, dass niedrige Steuern dem eigenen Land bzw. der eigenen Wirtschaft nützen. Das weiß zwar Trump, nicht aber die Regierungen und Finanzminister der meisten EU- Staaten. Ausgenommen etwa die Slowakei oder Rumänien, wo es eine niedrige flat tax gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.