USA: Das Ende der letzten Konföderierten-Flagge

Von | 30. Juni 2020

„….Seit 1894 ist das Emblem der Konföderierten Teil der Flagge des US-Bundesstaates Mississippi. Noch vor knapp zwei Jahrzehnten stimmte die Bevölkerung für diese Flagge. Nun steht sie vor dem Aus – mit Hilfe der Republikaner. mehr hier

2 Gedanken zu „USA: Das Ende der letzten Konföderierten-Flagge

  1. Rado

    Warum nicht mit Hilfe der Republikaner? Abraham Lincoln war doch auch einer.

  2. Johannes

    Und als Finale dann das Verbieten der Stars and Strips, welche durch eine einheitlich für alle Länder der Welt geltende Fahne ersetzt wird, der Regenbogenfahne.

    Senile Zeiten mit hyperventilierenden, hypernervösen, Scheiterhaufen legenden Inquisitoren.
    Wir leben gerade in einer dumpfbirnigen Epoche missionarischer Zwänge welche im Abstand einiger Jahrzehnte geradezu skurril und unwirklich erscheinen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.