USA: Ein Sieg der Falschgeldfraktion

Von | 16. September 2013

(C.O.) Lawrence “Larry” Summers hat sich am Sonntag selbst aus dem Rennen um den Chefposten der US- Notenbank FED genommen. Damit steigen die Chancen der derzeitigen Nummer 2 der Notenbank, Janet Yellen, erheblich an. Frau Yellen gilt als eifrige Befürworterin der Politik des Gelddruckens. Das heißt: die Blase an den Börsen wird weiter aufgeblasen, der Geldwert ist noch stärker gefährdet als schon jetzt.

Ein Gedanke zu „USA: Ein Sieg der Falschgeldfraktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.