Ein Gedanke zu „USA: Seid verschlungen, Billionen!

  1. sokrates9

    Haben doch derzeit inÖstereich dieselbe Situation: „Coronabedingt“ ist das Füllhorn unermesslich.Großzügig kündigt die Regierung neue Fördermaßnahmen bis Abdeckung eines Teils des entgangenen Trinkgeld an um die Memnschen noch länger „bei der Stange“ zu halten.Die Leute freuen sich über arbeitsloses Einkommen und sind brav!
    Keiner kann aber erklären wer die nun ausgeschütteten 40 Milliarden aufbringen kann wenn wir mit unserem Steuersystem schon derzeit zu den Höchststeuerländern zählen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.