Venezuela: Jetzt droht blutiger Bürgerkrieg

Von | 25. Januar 2019

“…..Die Proklamation von Juan Guaidó zum Interimspräsidenten drängt Venezuelas Machthaber Maduro in die Ecke. Von einer diplomatischen Lösung über einen Bürgerkrieg bis zu einem lateinamerikanischen Flächenbrand ist alles möglich. Drei Szenarien….” (weiter hier)

2 Gedanken zu „Venezuela: Jetzt droht blutiger Bürgerkrieg

  1. Falke

    Sowohl der Papst als auch Michelle Bachelet sind Linke bzw. Sozialisten, die – abgesehen von ihrem politischen Weltbild – von Wirtschaft keine Ahnung haben, und daher als Vermittler denkbar ungeeignet.

  2. sokrates9

    Jetzt lässt sich Guaido zum Präsidenten ausrufen und wer reagiert schon wieder ganz begeistert? Natürlich die USA, aber auch die EU ist schon wieder voll dabei! Rechtsbruch? Uninteressant , Demokratie gibt es nur dann wenn das Ergebnis passt! Assad ist auch demokratisch gewählt, das hat nun hunderttausenden das Leben gekostet! Wenn aber ein Katalane mi gewählter Mehrheit die Unabhängigkeit ausruft, kommt er in das Gefängnis, das geht natürlich nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.