Voll verschleiert besser integriert, und die Erde ist ne Scheibe

Von | 13. November 2016

“Der Kultusausschuss des niedersächsischen Landtags hat entschieden, dass eine 16-jährige muslimische Schülerin mit ihrem Niqab am Unterricht teilnehmen darf. Begründung: Die Vollverschleierung diene dem Integrationsprozess.”(weiter hier)

10 Gedanken zu „Voll verschleiert besser integriert, und die Erde ist ne Scheibe

  1. Fragolin

    Gelebte Politik des Merkel-Regimes: Das Volk wird provoziert bis auf’s Blut, und wenn dann einer auf die Straße geht und ruft “Es reicht!”, dann wirft sich die ganze Meute kreischend auf diesen Rassisten, islamophoben Hetzer, ungebildeten Globalisierungsverlierer, abgehängten Idioten, Dreckspack, Verbrecher…

  2. mariuslupus

    Angeblich ein “Kultusausschuss”, Ausschuss wahrscheinlich, aber Kultus oder Kultur ?
    Eigentlich ein Fall für den Rechtsauschuss, oder für die Justiz. Ein klarer Fall von Kindesmisshandlung. Ist überall strafbar, nur im Merkelland nicht mehr.
    Aber, TV geht mit schlechten Beispiel voran, auch dort eine unmündige Frau, verhüllt und in ihrer Unmündigkeit, von der Moderatorin bestätigt

  3. caruso

    Einer solch idiotischen Begründung von etwas total Falschem bin ich in meinem langen Leben (im 86. Lebensjahr) selten begegnet. So etwas auszudenken, dazu gehört eine ganz besondere Begabung.
    lg
    caruso

  4. Fragolin

    @caruso:
    Die Frage ist, was gehört dazu, sich als Volk so etwas bieten zu lassen.
    Letzte Wahlumfrage zur Bundetagswahl: 65% für schwarz + rot + grün, 11% für AfD.
    In einer Demokratie bekommt jedes Volk die Regierung, die es verdient.

  5. sokrates9

    Das Tragen eines Niquap ist doch die Beste Integrationsvoraussetzung um einen gut bezahlten Job zu bekommen! Das schlimme ist, dass man Menschen, die solche gesellschaftsrelevanten Urteile fällen nicht feuern und von der Futterkrippe entfernen kann!

  6. Hanna

    Dazu ein paar Gedanken: Man nehme mal an, ich, Österreicherin, weibl. würde mir ein Leintuch mit zwei Augenlöchern überstülpen, jedesmal wenn ich in die Öffentlichkeit geht, wohlgemerkt, nachdem ich meinen Tag mit fünfmaligem Anrufen eines Außerirdischen, der Blut und Rache verlangt, samt Steinigung etc. und mich als Frau als “unter dem Hund” einschätzt, wertemäßig (was mir gefällt, denn ich tue alles, was genannter Alien samt den penistragenden Vertretern auf Erden von mir will,) sowie fünfmaligen zwanghaften, extrem wasserverschwendenden Waschritualen, neben dem normalen Waschen, neben den Waschritualen vor, nach und während dem rituellen Sex, verbracht und möglichst Tiere gegessen habe, die qualvollst um die Ecke gebracht worden sind … und alle meine Gedanken kreisen ums Bekehren oder Bekämpfen jener Leute, die nicht wie ich tun und denken, die ich nicht berühren darf und will, und die mir nicht nahekommen dürfen, die ich hasse und verachte, deren Land meinesgleichen aber erobern sollen und die mich versorgen und fördern müssen, damit ich sie nicht auch um die Ecke bringe, weil mein Ober-Alien das angeblich so aufgeschrieben hat, in einem Buch, das sich ständig widerspricht … also ich glaube, man würde das sowas wie “multiple Zwangsneurose “nennen, würde mich keinem Arbeitgeber zumuten, mich irgendwann auf Tabletten setzen und mich dann aus dem Verkehr ziehen, als Gefährdung meinereiner und der Öffentlichkeit. Aber Leute, die aus fremden Ländern kommen oder sich freiwillig diesen Neurosen aussetzen (= Nora Illi) dürfen das alles und müssen dafür nicht nur respektiert, sondern in ihrem Verhalten auch noch gefördert werden? Fuck no, not in my name!

  7. astuga

    Laut Integrationsexpertin Özuguz von der SPD fördert ja auch die möglichst frühzeitige (islamische) Eheschließung eine Integration.

    Schlimm also für die Integration, dass diese 16-jährige immer noch ledig ist.
    Da muss man ihr wenigstens den Niqab lassen.

  8. Dr.Fischer

    Hanna – danke,wär´s nicht so dramatisch ernst (werdend), könnte man herzlich lachen bei dem Gedanken, es kämen zB morgen sämtliche Büro- und Verkaufsdamen leintuchverhüllt zur Arbeit oder zu dem, was mit dieser Behängung noch möglich ist, jedenfalls islam- und pc konform einherwachelnd. Auf Halloween würde ein Nichteingeweihter wohl tippen.
    Integration geht genau andersrum.

  9. Falke

    Seit bald 1 1/2 Jahren immer dieselbe Erfahrung: wenn man glaubt, blöder geht es nicht mehr, wird man sofort eines “Besseren” belehrt – es geht doch!.

  10. mariuslupus

    Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter. Alle, die versuchen irgendwelche Veränderungen, am von Merkel eingeschlagenen Weg, mit dem Ziel der Desintegration der Gesellschaft zu entdecken, bzw. sehen, sollten einen Augenarzt, oder einen Alzheimerspezialisten aufsuchen. Die Unterwanderung der Gesellschaft durch die von Merkel geförderten subversiven Elementen, geht unaufhaltsam weiter.
    @Fragolin
    Richtig, noch immer 85% für Merkel. Gibt es einen Unterschied in der Bedeutung die Demokratie für den Bürger in den USA, oder in Deutschland, oder Österreich, hat ? Der Unterschied, ist das Ergebnis der Wahlen November 2016 in den USA und dem Ergebnis der Wahlen 2017 in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.