Vom Segen des Klauens

“….Die EU ahnt nichts von Japans Überlegenheit. Warum die EU heute schon technologisch hinter dem Inselstaat rangiert, wird nicht einmal gefragt. Man ahnt nichts von der speziellen Überlegenheit derer, mit denen man sich ganz unbekümmert vergleicht. Auch deshalb wird momentan nicht zureichend erfasst, was ein demografisch elfmal stärkeres Japan – ein China also – einmal erreichen könnte./ mehr

2 comments

  1. sokrates9

    In der EU absolutes Tabuthema. Intelligenz, IQ wozu braucht man das? In Europa liegt der IQ schon unter hundert, bei den nun zu uns kommenden Raketenwissenschaftlern ausgebildet im sturen Koranheruntersagen wesentlich niedriger. Leider kann man solche Beiträge nicht mehr an unser junges Politikerteam senden, da die Gefahr besteht dass Absolventen unserer revolutionären Schulen in den letzten 20 Jahren das sinnerfassende Lesen nur mehr bedingt beherrschen. Deprimierend wie wir absacken. Jetzt wird aber alles gut wenn man Billionen in den Green Deal steckt.

  2. Jürgen

    Ich glaube nicht, dass die große Kommissionsvorsitzende Van der Leyen daran interessiert ist, dass Europa konkurrenzfähig bleibt bzw. es wieder wird.
    Wenn Sie die EU so führt wie die deutsche Bundeswehr, dann haben wir in ein paar Jahren ganz andere Probleme als die Sorge technologisch und innovativ abzusacken….dann geht’s ums nackte Überleben.
    Und Singapur bzw. andere asiatischen Staaten werden nicht mit Teddybären am Flughafen auf uns warten….

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .