Von sanften Riesen und scharfen Rissen

Der innere Zusammenhalt von Gesellschaften zerfällt oft an tribalen Trennlinien. Auch wir sind möglicherweise nicht von ähnlichen Zuständen entfernt, wie sie sich nach einer gewissen Zeit möglicherweise in allen Einwanderungs- und multikulturellen/multiethnischen Gesellschaften einstellen, in denen eine Geisteshaltung um sich greift, der ich hier auf die Spur kommen möchte./ mehr

8 comments

  1. CE___

    Alle immer mehr durchsickernden Informationen zu dem Täter und Opfer lassen doch das ganze Geschwafel von “systemischen Rassismus”, “systemischer Polizeigewalt”, und anderem Schmafu in sich zusammenfallen und zeigen das hier völlig von den Fakten entfremdet hemmungslos von der politischen Linken gehetzt und instrumentalisiert wird.

    Sowohl Täter als auch Opfer war beide kriminelle Früchtchen.

    Beide kannten sich von einer gemeinsamen Arbeitsstelle in einem Nachtclub.

    Auch dort kam es laut Berichten schon zu Reibereien zwischen beiden.

    Das doch nur mehr öffentlich-institutionell hinterfragenswerte und nach Umkehr schreiende an diesem Fall ist wie es sein kann dass der eine Kriminelle (Opfer) von rassistischen Schwarzen und der autorassistischen weltweiten politischen (vor allem weissen) Linken zu einem Heiland und Erlöser umgedeutet werden kann und der andere Kriminelle (Täter) in einen Polizeidienst gelangen und Bürger jedweder Hautfarbe gefährden kann.

    Aufpasser in einem Nachtclub und Polizist am Tag? Das ist doch auch für mich als Bürger eine Unvereinbarkeit par excellence, egal der Hautschattierung.

    Für mich ist das nur mehr ein Fall der sich auf einer persönlichen Ebene abgespielt hat.

    Vielleicht beide zusammen “Partner” in einem krummen Ding, vielleicht sogar einem schon schiefgelaufenen, und der eine nutzt eine “gute” Gelegenheit um sich des “Partners” zu entledigen.

    Oder das Opfer schiebt dem Täter beiläufig in Zuge der Verhaftung zu, weil sich beide ja kennen, dass er nach dem “Falschgeld-G’schichtl” ihn und seine Familie “abmurksen” wird, und der Täter laut Berichten ja eh’ ein Hypochonder der sich vor Schwarzen fürchtet, nimmt das für volle bare Münze, und denkt sich bevor ich und meine Familie dran bin ist er (Opfer) es.

  2. Gerald Steinbach

    Ausgezeichneter Bericht und gleichzeitig hat er mich auch zum nachdenken gebracht wohin dies alles führen wird in unserer Gesellschaft.

    So ein Bericht wie dieser, der über den Tellerrand schreibt, wäre heute in den bekannten Qualitätsmedien überhaupt nicht mehr möglich und die Empörung mit nachgeschalteten Protesten und Gewalt einhergehend.
    Es gibt heute eigentlich keine Multi Kulti Gesellschaft mehr ohne Segregation.

    Wohin das hinführen soll, hätte ich einmal von einen Politiker gehört, aber da fängt ja schon wieder das Problem an…..

  3. astuga

    “Teile und herrsche” nennt man das.
    Aber es ist wohl auch nur eine weitere Verschwörungstheorie.

  4. astuga

    Vielleicht ganz interessant im Kontext (ja ich weiß, es ist Alex Jones), aber hier wird sehr schön aufgezeigt, wie das inszenierte Narrativ funktioniert mit dem Hass erzeugt wird.

    Jeder kennt die Bilder vom “alten Mann” der von einem US-Polizisten niedergestoßen wird.
    Scheinbar war er aber doch nicht so harmlos, man erkennt wie er versucht mit seinem Handy oder einem ähnlichen Gerät die Funkausrüstung der Polizisten zu hacken (Anm. von mir: oder versucht er sie zu infizieren? Warum streicht er mit dem Handy mehrmals über die Körper der Polizisten und trägt zwei Masken übereinander?).

    Andere Aufnahmen zeigen ihn nach dem Vorfall schon wieder recht munter telefonieren, und zuvor hatte er sich offenbar bereits mit friedlichen schwarzen Demonstranten gestritten.
    https://tinyurl.com/y7dbuote

  5. Falke

    Dass der Herr Letzsch jetzt schon weiß, dass es Mord war und dass der Polizist für lange Jahre ins Gefängnis gesteckt wird, ist schon sehr erstaunlich, vor allem für einen Autor auf Achgut, von denen man ja – zumindest bisher – zu recht annehmen konnte, dass sie nicht in das politisch korrekte und gutmenschliche Geschrei der linken und grünen “Qualitätsmedien” einstimmen, und die zumidest eine differenziertere Sicht der Dinge haben; gerade das macht sie ja interessant und lesenswert.

  6. fxs

    Was Clint Eastwood über Trump sagt:

    Ich liebe es, wenn Leute Trump Dumm nennen …. Sie meinen, der Multi-Milliardär, der jeden Demokraten in den Hintern trat, der 16 republikanische Karriere-Politiker in den Vorwahlen begrub und weiterhin diese ehemals seriösen Nachrichtenorganisationen wie Dummköpfe dastehen lässt ?

    Du meinst den Mann, der die Präsidentschaft gewonnen hat?
    Du meinst den Typ mit dem super Model zur Frau? Sie meinen den Mann, dessen scharfe Worte alleine die illegalen Grenzübertritte massiv bremste?
    Sie meinen den Mann, dessen bloße Präsenz die Börse dazu gebracht hat, all ihre früheren Rekorde zu zerschlagen?
    Meinen sie den Mann mit der stärksten US Wirtschaft seit Ronald Reagan und den extrem stark ansteigenden Löhnen und seinen Steuersenkungen?
    Sie meinen den Mann, der alleine in den ersten sieben Monaten seiner Amtszeit eine Million Arbeitsplätze geschaffen hat?

    Bist du sicher, dass du überhaupt weißt, wogegen du dich wehrst?
    Sind Sie es nicht, die eine Partei (Demokraten) unterstützen, die die Dezimierung jedes Kernprinzips unseres christlichen Zusammenlebens, unserer Werte und Kultur ermöglicht?
    Sind Sie sich sicher, dass Sie eine Partei (Demokraten) unterstützen, die damals zu 100% gegen die Abschaffung der Sklaverei gestimmt hatte? Sind Sie sicher, dass Sie einen Politiker wie die Demokratin Maxine Waters wirklich ernst nehmen können?
    Sind Sie sicher, dass Sie mit jemandem, der eine 40-jährige Karriere als Beamter (Hillary) hat und in einem 4,5 Millionen Dollar-Haus lebt, das einen Bezirk darstellt, in dem sie nicht einmal lebt, nichts falsch sehen?
    Sind Sie sicher, dass Sie nichts Falsches oder Besonderes daran sehen, dass Hillary Clinton eine Frau ist, die seit 30 Jahren in der Politik tätig ist und einen Nettowert von 240 Millionen US-Dollar hat?
    Sind Sie sicher, dass Sie sich nicht nur auf Hass stützen, der von einer krummen, von Mainstream Medien bezahlten Plattform ausgeht?

    Können Sie mir überhaupt 5 Dinge sagen, die die Demokratische Partei getan haben, um Ihren Wohlstand als hart arbeitender amerikanischer Staatsbürger im Alltag zu verbessern? Wahrscheinlich nicht..

    Erkennen Sie das Debakel, in das Sie Ihre Kinder schicken, wenn sie erwachsen werden, indem Sie weiterhin eine politische Partei unterstützen, die nichts für die Armen getan hat, außer sie arm zu halten, ihnen kostenlose Abtreibungen zu gewähren und ein paar Dollar pro Monat, um ein wenig Essen im Kühlschrank zu haben?
    Der Wohlstand und die Sicherheit der Bürger ist Aufgabe Ihrer Regierung.
    Alle anderen Demokraten haben dich ebenfalls schrecklich im Stich gelassen! Machen Sie es sich nicht bequem und nehmen Sie eine Position für Ihre Kinder ein.
    Sie versprechen Ihnen ein Land voller illegaler Einwanderer, Abtreibungen, 5-Dollar-Jobs pro Stunde und nicht geschlechtsspezifischer Menschen, die Ihr Land und Ihr Leben nicht weiter verbessern werden.
    Rosie O’Donnel, Madonna, Katy Perry und Robert De Niro sind Promis, die sind nicht wie Sie. Sie müssen nicht die alltägliche Disparität eines durchschnittlichen Amerikaners durchleben.
    Männer hassen Frauen nicht, Weiße hassen Schwarze nicht und Donald Trump ist kein Rassist. Hören Sie auf, sich von einer Partei einer Gehirnwäsche unterziehen zu lassen, die Sie ständig im Stich gelassen hat.
    Seien Sie besorgt über Ihren Wohlstand, Ihre Sicherheit, Ihre Kinder und eine Amerika ZUERST Denkweise. Lassen Sie diese krummen Politiker fallen, die Ihren Wachstum gebremst haben. Werfen Sie diese krummen Politiker weg, die das Wachstum Ihrer Kinder behindern werden.
    Härter werden, Stellung beziehen und sich wie ein stolzer Amerikaner verhalten.
    Sehen Sie, wie sehr Trump die Amerikaner unterstützt und sie in Freiheit und Unabhängigkeit liebt, und stellen Sie sich vor, wie weit wir als Land sein könnten, wenn alle Politiker diese gleichen Prioritäten hätten….

  7. Johannes

    Wir wollen in Europa multiethnisch/multikulturell leben, mit Menschen welche stolz darauf sind das man in ihren Herkunfts- und wirklichen Heimatländern niemals mutliethnische/multikulturelle Verhältnisse dulden würde.

    (Natürlich denken nicht alle Migranten so, aber nach meiner Meinung, genug um die kritische Masse zu überschreiten.)

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .