Vor Verstaatlichung der Lufthansa?

Die Bundesregierung ist in der Corona-Krise mit der Lufthansa in Gesprächen über eine mögliche Beteiligung des Staates an dem Unternehmen. mehr hier

6 comments

  1. Siegbert Nagl

    Ist es böswillig (Zuerst die Wirtschaft lahmlegen und dann sagen dass der Kapitalismus versagt hat und verstaatlichen) oder Blödheit ( Konzepte aus der Finanzkrise ungeprüft für die Pandemiekrise zu verwenden)?
    Der Staat ist verpflichtet jene die durch seine Massnahmen Verluste erleiden zu entschädigen – ohne Gegengeschäfte.

  2. FiBu

    Wo ich ein Problem sehe: Die Lufthansa kann Flugzeuge als Sicherheit für Kredite einbringen …. – was sind Flugzeuge zur Zeit nicht wert? Wer kauft in Zeiten wie diesen noch Flugzeuge?

  3. TomM0880

    Corona-Sozialismus ist auch in Österreich im Gespräch, wurde sogar vom Parlamentspräsidenten der Österreichischen Verräter Partei vorgeschlagen.

  4. Eugen Richter

    Staat ist per se Sozialismus im Kern und überhaupt. Das war noch nie anders.

  5. Falke

    Bei uns werden ja schon Stimmen laut, die AUA zurückzukaufen. Damit würde sich der Staat gleich wieder einen Dauerdefizitträger einhandeln.

  6. aneagle

    Nicht nur Herr Kurz , auch Frau Merkel gelangte durch konservative Wähler zur Kanzlerschaft. Mittlerweile hat sie die Grünen und die SED- Parteien links überholt und dabei ihre beliebige Günstlingspartei, wider all ihren angeblich konservativen CDU- Werten, alternativlos mit sich geschliffen. Ein Schicksal für das sich die ÖVP ebenfalls sehr sehr gut eignet. Gerade am 1.April 2020 hat Kanzler Kurz erstmalig das Symbolwort “alternativlos” in den Mund genommen.
    Die derzeitige Ausgangslage ist günstig wie nie und es scheint, der Weg nach links in den Sozialismus hat nun auch für Österreich begonnen. Nach bewährtem Rezept mit einem konservativ auftretenden Kanzler, einer zentralistisch Macht kumulierenden Regierungspartei und einer zielorientierten Linkspartei als durchführenden Koalitionspartner. Deutschland ist nicht weiter links als Österreich. Deutschland ist lediglich weiter voraus. Freundschaft Genossen!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .