Warum der Euro leider abngewickelt gehört

“……Ich gehöre zu einer seltenen und gefährdeten Spezies: Ich bin ein europäischer Föderalist, der daran glaubt, dass die EU auf lange Sicht so tief integriert sein sollte wie Brasilien, Indien oder die USA. Trotzdem möchte ich Sie dazu einladen, über eine Auflösung des Euro nachzudenken. Denn ich bin zu dem Schluss gekommen, dass die beschlossenen Maßnahmen zur Rettung des Euro am Ende zur Zerstörung der EU führen werden…..” (bemerkenswerter Text, hier)

2 comments

  1. Christian Peter

    Das wird nicht so schnell passieren, denn dann würden die bereits entstandenen Kosten des Währungsdesasters aufgedeckt : ein Szenario, das die Politik bis zum bitteren Ende aufschieben wird.

  2. Reinhard

    Einen Fehler einzugestehen und rückgängig zu machen ist ein Konzept, dass in der unfehlbaren Selbstherrlichkeit der politischen Elite gar nicht vorkommt.
    Wenn ich einen Stein loslasse, damit er in den Himmel schwebe, und er knallt auf den Boden, dann ist das ja nicht meine Schuld sondern die der engstirnigen, unbelehrbaren und konterrevolutionären verdammten Schwerkraft!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .