Warum der Negativzins Deutschland besonders hart trifft

“…..Nirgendwo in Europa liegt so viel Geld auf Sparbüchern und Konten wie hierzulande. Den Banken bleibt gar nichts anderes übrig, als die Negativzinsen irgendwann an die Kunden weiterzugeben. Denn vor einem anderen Schritt schrecken sie noch zurück….” weiter hier

2 comments

  1. Johannes

    Negativzins ist der ultimative Ausdruck für eine gescheiterte Geldpolitik. Geld das als Belastung gilt ist nichts, es ist sogar weniger als nichts. Es wird so viel Geld in den Kreislauf gepumpt das keiner mehr weiß wohin damit. Natürlich würde sich Dragi wünschen das es vollständig ausgegeben wird und so einen Wirtschaftsboom auslöst.
    Nur in Zeiten von FFF ist keine Aussicht auf eine wachsende Wirtschaft in Europa zu erwarten, statt in Wirtschaftsprojekte wird in Destruktivismus investiert und so weiß bald keiner mehr wofür es sich lohnen sollte etwas zu investieren und zu gründen wenn man schon morgen dafür als Weltzerstörer im Focus von NGO und von Radikalen stehen kann die heimtückisch auch vor schwerer Sachbeschädigung nicht zurückschrecken.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .