Warum es viel Mut braucht, heute zur Elite gehören zu wollen

Der Ruf jener, die in Politik und Wissenschaft mehr Entscheidungsbefugnisse haben als andere, leidet. Warum eigentlich? Denn Elite ist nicht gleich Establishment. Ohne Leistungseliten geht’s nicht – nicht einmal in den egalitärsten aller Gesellschaften. weiter hier

6 comments

  1. GeBa

    Eines steht jedenfalls fest – Politiker brauchen eine dicke Haut. Wenn man die Schmähungen in manchen Medien gegen Kurz und Konsorten lesen muss, kommt einem manchmal das große Kotzen. Dass alles an einam abprallt kann ich nicht glauben. Selbst wenn es anonyme Gestalten sind bleiben auch gefetigte Menschen sicher nicht unberührt davon.

  2. GeBa

    Eines steht jedenfalls fest – Politiker brauchen eine dicke Haut. Wenn man die Schmähungen in manchen Medien gegen Kurz und Konsorten lesen muss, kommt einem manchmal das große Kotzen. Dass alles an einam abprallt kann ich nicht glauben. Selbst wenn es anonyme Gestalten sind bleiben auch gefestigte Menschen sicher nicht unberührt davon. Was denkt ihr darüber?

  3. GeBa

    Ich würde mir manchmal eine Editierfunktion bis 10 Minuten nach Einstellen eines Beitrages sehr wünschen 🙁

  4. Falke

    @GeBa
    Sicher bleiben Politiker nicht unberührt von Schmähungen. Allerdings müssen sie sich dessen bewusst sein (bevor sie sich dazu entschließen, in die Politik zu gehen), dass sie damit konfrontiert werden. Was ich mir aber trotzdem nicht wünsche: dass die Meinungsfreiheit (unter diesem oder einem anderen Vorwand) eingeschränkt wird, Das ist ja bereits weitgehend der Fall. Meiner Meinung nach gehören alle “Verhetzungs”- und ähnliche Paragraphen ersatzlos gestrichen

  5. Johannes

    Soweit ich weiß ist noch jedes Kind das eine besondere Begabung hat in seinem Umfeld bis hin zu den Lehrern als Problemkind wahrgenommen worden.

    Besondere Begabungen von Menschen zu erkennen und bestmöglich zu Fördern ist das Gebot der Stunde.
    Ob der kanadisch-chinesische Student ein guter Politiker werden wird ist nicht gesagt.
    Dafür ist vieles erforderlich, zB. neben wissenschaftlichen Fähigkeiten auch kognitive Intuitionen zu beherrschen.

    Nach meiner Beobachtung sind beide Eigenschaft selten.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .