Warum katholische Nationalisten in Nordirland Israelfahnen verbrennen

Von | 29. August 2018

(Von Stefan Frank ) Auf einem großen Scheiterhaufen haben katholische Nationalisten in der nordirischen Stadt Derry (85.000 Einwohner) am 15. August neben allerlei britischen Fahnen auch die israelische Fahne verbrannt. Was hat Israel mit dem Nordirlandkonflikt zu tun? weiter hier

2 Gedanken zu „Warum katholische Nationalisten in Nordirland Israelfahnen verbrennen

  1. GeBa

    JEDE Religion ist Aberglaube und bringt nur Unglück über die Menschen.
    Zum Glück muss man sagen, je gebildeter, desto ferner stehen die Menschen dem Glauben,
    je ärmer und ungebildeter desto gläubiger sind sie.
    Ist noch immer deutlich in den ehemaligen Staaten der Sowjetunion.

  2. astuga

    Ebenfalls beängstigend dumm und hasserfüllt…
    Julius Malema: “Eine Gruppe rechtsextremer Weißer die von Juden als Heckenschützen trainiert wurden ist in Pretoria unterwegs.”
    Ab 05:16
    Chef der drittstärksten Partei Südafrikas und Anführer der EFF (Economic Freedom Fighters).
    Den Kleidungsstil hat er sich scheinbar bei Hugo Chavez abgeschaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.