Warum kommt uns das bloß so bekannt vor?

“Um die Hauptsorgen der Franzosen zu erfassen, braucht es weder tiefenpsychologische Analysen noch teure Umfragen; ein Blick in Tageszeitungen und Gespräche zeigt ein relativ klares Bild: Arbeitslosigkeit, unsichere Arbeitsplätze sowie die brüchige Kaufkraft stehen meistens im Vordergrund. Die Ausblicke sind weder im einen noch im anderen Fall rosig. Da wirkt es seltsam, dass ausgerechnet Vorhaben, die im Prinzip sowohl mehr Arbeit als auch bessere Einkommen versprechen, in Frankreich systematisch torpediert werden….” (Bericht in der NZZ, lesenswert!)

One comment

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .