Warum nicht 3.000 Euro für Jeden?

Von | 26. Februar 2020

“….In der österreichischen Politik macht sich seit der burgenländischen Landtagswahl eine gefährliche Überzeugung breit: Wenn man den Menschen nur kräftig genug Gehaltserhöhungen verspricht, dann gewinnt man die Wahlen. Angesichts der verbreiteten Ahnungslosigkeit der politischen Klasse in Sachen wirtschaftlicher Zusammenhänge könnte das zu dramatischen Folgen führen. mehr hier

3 Gedanken zu „Warum nicht 3.000 Euro für Jeden?

  1. sokrates9

    Hongkong ist gerade dabei Helikoptergeld zu verteilen! Wird spannend zu sehen wie sich das bewährt!

  2. Rizzo C.

    Über Wirkung und unerwünschte Nebenwirkungen fragen Sie bitte auf keinen Fall einen linientreuen Linken.

  3. Falke

    Marktwirtschaftliche Grundsätze und Zahlen – ein fatales Gemisch für ein linkes Hirn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.