Warum Regierungen Inflation nicht schlimm finden

Von | 1. April 2014

“…..With taxes, everyone knows that the government’s the culprit because people can see that it’s a government agency that is collecting the taxes. With inflation, government can blame what is happening on the private sector, where prices are rising in response to the government’s continued debasement of the currency…..” (hier)

3 Gedanken zu „Warum Regierungen Inflation nicht schlimm finden

  1. Thomas Holzer

    Und im Mittagsjournal -eh klar- malen sie das “Deflationsgespenst” minutenlang an die Wand……

  2. oeconomicus

    Schöner Artikel, der verstehen läßt, warum wirtschaftliche Bildung bei uns in der Schule kein Thema ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.