Warum soll Populismus immer etwas Übles sein?

(ANDREAS UNTERBERGER) Die deutsche Sprache ist seit einigen Jahren um ein neues Schimpfwort reicher: Es lautet “Populist”. Es wird von vielen Medien ungefähr so verächtlich verwendet wie das Wort “Kinderschänder”. Wer als Populist geoutet wird, ist vielerorts so willkommen wie ein Satansanbeter in einer christlichen Gemeinde. “Populist” ist jedoch ein total schwammiger Begriff, der sich jeder präzisen Interpretation entzieht. Und wenn man die auffindbaren Definitionen untersucht, dann wird jeder Politiker zum Populisten…. weiter hier

8 comments

  1. GeBa

    Komischerweise lese ich immer nur über einen Rechtspopulismus, nicht über einen Linkspopulismus. Komisch, komisch …..

  2. humanist

    ich könnte immer schon lachen, wenn ich die Dummen in ihren sendungerln mit ernster miene von Populismus faseln und andere sich davon distanzieren höre. populus bedeutet “Volk”. Dagegen muss man doch sein, oder?
    Mir vergeht das Lachen leider zunehmend, weil die Dummen sich nachgerade “sarrazin’sch” – also exponentiell, etwas schlichter formuliert: “wie die Karnickel” – vermehren (nicht mißverstehen, bitte, ich schätze sarrazin und seinen verstand sehr). qed. DANKE, Herr Unterberger!

  3. Falke

    @GeBa
    Immer, wenn das Wort “Populismus” oder “populistisch” allein fällt, ist eigentlich “Linkspopulismus” gemeint, etwa die 5-Sterne-Bewegung in Italien. “LInkspopulismus” ausdrücklich zu sagen ist so was von politisch unkorrekt…! 😉

  4. Manfred Moschner

    Spitzen-Analyse! Mit großartigen historischen Vergleichen.
    Noch ein weiterer Zusatz zur sprachlichen Wurzel:
    “Populismus” in der ursprünglichen Bedeutung meint “dem Volk zugewandt, auf das Volk hörend, die Meinung des Volkes berücksichtigend …”
    Ein “Populist” ist somit eine Art “Volksfreund”.
    Was ist das Gegenteil von “Volksfreund”?
    Angesichts der wohl erkannten “abgehobenen bürokratisch-medial-politischen Elite” erübrigt sich jeder weitere Kommentar …

  5. Falke

    @GeBa
    Gerade eben im arte-Journal: “Die aus Rechts- und Linkspopulisten bestehende italienische Regierung …” Da sind also die Linkspopulisten 😉

  6. Johannes

    Irgendjemand hat den Populismus als böse entlarvt und doch hat, soweit ich es verfolgt habe, bei jeder Millionenshow der Puplikums-Joker recht gehabt.
    Ich glaube das Volk ist klüger als die meisten Unpopulisten ihm zutrauen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .