Warum Trump beliebt ist, noch immer

Von | 25. November 2021

Innerhalb der Arbeiterklasse gibt es die Vorstellung, dass die progressiven Typen, die von sich behaupten, für die Unterdrückten einzustehen, im Grunde nichts als Verachtung für die unteren Schichten übrig haben./ mehr

3 Gedanken zu „Warum Trump beliebt ist, noch immer

  1. Susi

    Alle diese Eindrücke der Autoren sind deren “eigene Einschätzungen und Interpretationen”, wie überall in der Welt. Wenn man hier in den USA JETZT mit den Leuten spricht hört man: Donald Trump hätte den von ihm selbst angekündigten Afghanistan Abzug NIE so dilettantisch und für die Soldaten gefährlich vollzogen, er hätte NIE so viele Waffen zurückgelassen, Trump hat in der Krise Schecks an die Leute verteilt, hätte aber NIEMALS so weitergemacht wie Präs. Biden, der immer noch Geld verteilt, sodass Leute gar keine Lust mehr haben zu arbeiten und die Inflation angeheizt wird. Er hätte niemals, wie die Biden Administration, Illegale in Massen ins Land gelassen und wie zB. im Falle von New York, sie sofort als wahlberechtigt erklärt um seine Macht aufrecht zu erhalten. Trump hätte niemals ein Klimaabkommen unterzeichnet, aber nichts geändert in den USA, die Leute machen weiter wie bisher und als Alibihandlung die Förderung von Öl,Gas gestoppt, dasselbe aber importiert wird weil das seiner Meinung nach eben das Klima schont? Er hätte niemals die amerikan. Wirtschaft sanktioniert um Klimaziele zu erreichen, aber die Importe aus China wieder erleichtert,…. Wenn sie HIER in den USA mit den Leuten auf der Straße sprechen ergibt sich ein total konträres Bild zu den Berichten der Journalisten, Medien, Fernsehsendern,…wie gesagt, es sind DEREN “eigene Einschätzungen und Interpretationen” von i.m.A. einschlägig belasteten Berichterstattern, die meist auch NUR diejenigen Leute fragen, deren Antworten sie hören wollen und die ihre (Fehl-) Einschätzungen bestätigen.

  2. Cora

    Die Verachtung der Massen ist nicht aus den “progressiven” Köpfen gewichen. Ob das gut geht? Dann wird Trump wohl wieder kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.