Warum wirtschaftliche Ungleichheit höchst nützlich sein kann

“….Die OECD beklagt die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich. Dabei vergisst sie, welche Kreativität Ungleichheit hervorbringt. Nur sie schafft Aufbruch, Erkenntnis und Wissen…..” (hier)

One comment

  1. herbert manninger

    Eigentlich eine Binsenweisheit, allerdings: Unsere satt gefressene, denkfaule Mehrheitsgesellschaft, anfällig für pc-gemäßen Schulbewusstseins-Masochismus, kapiert das erst wieder, wenn der Magen kräftig knurrt.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .