Was die EU von der Schweiz lernen kann

Von | 3. April 2014

“…..Die Intensität und der Charakter der Krisen der jüngeren Vergangenheit in der Schweiz haben sich nicht deutlich von denen im Rest Europas unterschieden. Die Reaktionen der Schweizer Politik waren jedoch mit einiger Wahrscheinlichkeit effektiver und mit Sicherheit weniger umstritten, als die der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten…” (hier)

Ein Gedanke zu „Was die EU von der Schweiz lernen kann

  1. Reinhard

    Die EU kann von der Schweiz gar nichts lernen.
    Die EU kann von niemandem lernen.
    Sie ist lernresistent.
    Das ist der Preis der Präpotenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.