3 comments

  1. Thomas Holzer

    Dummheit, gepaart mit Intoleranz, gibt es leider überall auf der Welt.
    Erfreulicher Weise greifen die US-Religionsfundamentalisten (noch nicht) zu den Waffen, abgesehen von den paar “Versprengten”, welche versuchen, gezielt Ärzte zu töten, die Abtreibungen durchführen

  2. Aron Sperber

    “Christliche Konservative” seien gegen die Homo-Ehe.

    Also seien sie genauso wie die “Islamisch-Konservativen”.

    Der feine Unterschied zwischen “keiner Homo-Ehe” und der “Todesstrafe für schwulen Sex” wird von Islam-Verstehern einfach nicht verstanden.

    In einer TV-Diskussion wurde Ayaan Hirsi Ali von Naomi Kleins arrogantem Ehemann darauf hingewiesen, dass die USA nicht besser als die islamische Welt sei, da auch in der USA Abtreibungsärzte von christlichen Extremisten ermordet worden seien.

    Ayaan Hirsi Ali erkärte dem linken Bubi, dass die Mörder der Abtreibungsärzte in den USA dafür gesetzlich verfolgt wurden.

    Im Islam stehe das Gesetz hingegen auf Seiten der Mörder:

    http://aron2201sperber.wordpress.com/2011/06/16/die-linke-logik-der-islam-verharmloser/

  3. Mourawetz

    Tja, wer nicht für Abtreibung ist, steht schon auf der falschen Seite. Der wird gleich mit islamischen Terroristen in einen Topf gehaut. Diese Dämonisierung des politischen Feindes ist es in Wahrheit, die jene mit denen gemeinsam haben.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .