Was Schwedens Polizei vertuscht hat

“….Die schwedische Polizei hat eine Vertuschung von sexuellen Übergriffen durch mutmaßlich ausländische junge Männer eingeräumt. Bei Musikfestivals in Stockholm im August 2014 und 2015 habe es 38 Anzeigen wegen sexueller Übergriffe gegeben, in zwei Fällen wurden Vergewaltigungen zur Anzeige gebracht, gaben die Behörden am Montag bekannt. “Wir hätten die Informationen veröffentlichen müssen”, sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur AFP. Doch tatsächlich hatte die Polizei nach den Festivals jeweils nur mitgeteilt, es habe “angesichts der vielen Teilnehmer relativ wenige Delikte und Festnahmen gegeben”  (hier)

7 comments

  1. cmh

    Diese Vertuscher und ihre direkten und weiteren Vorgesetzten bestrafen!

    (sic! weil linxverständlicher Sprech)

  2. sokrates9

    Mit dem Schmäh die Opfer müssten leiden, wenn sie (anonym) in der Zeitung stehen will man so etwas nicht an die Öffentlichkeit bringen!

  3. Tom

    Was ist den bloß mit der deutschsprachigen “Presse” los. Täuscht es mich, oder hat sich die “Schlagzahl” seit Silvester, etwas erhöht ? Wurden etwa in den “Schreibstuben”, Benzodiazepine, zur Angstlösung und “Lockerung” der Themenauswahl, sowie der Hintergründe ausgegeben ?

  4. Lisa

    @Tom: ich schau mir schon seit Monaten, seit der Flüchtlingskrise sowieso, immer auch die fremdsprachigen Internetartikel an. Leider kann ich nciht alle (aber doch einige) Sprachen, um mir ein deutlicheres Bild zu machen als es deutschsprachige Medien vernebeln.

  5. Marianne

    @Tom
    Die Meinungsumfragen (wo sind die eigentlich bezüglich Thema Nr. 1 veröffentlicht?) dürften merklich kippen. Es dauert nicht mehr lange und alle, die vor kurzem noch ganz auf Gutmensch gemacht haben, haben es schon immer gewußt und haben immer schon gewarnt. Unser Feigmann zeigt ja schon vor, wie das geht.

  6. Fragolin

    @Marianne
    Und Merkel vorneweg. Zu DDR-Zeiten nach Karriere bei FDJ und kleinen Anwanzungen bei der Stasi stramme Genossin der “treu zur SED stehenden” Nationale-Front-Partei Ost-CDU mutierte sie nach Schabowskis historischem Ausrutscher innerhalb weniger Tage zur ewigen “Widerstandskämpferin gegen das kommunistische Regime”. Der “Wendehals” ist eigentlich immer Vogel des Jahres in Deutschland. Und einige davon bilden eine ganze Regierung…
    Ach ja, “merklich kippen” klingt wirklich gut. Ist mir noch nie aufgefallen, dass das Wort “merklich” so schön auf unsere Kanzleuse passt… 😉

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .