Was sind schon 300 Millionen Geld anderer Leute…..

“….Während tausende von österreichischen Häuselbauern, ob der Freigabe des Franken und dem darauf folgendem dramatischen Anstieg ihrer in Franken bestehenden Schuldenlast um ihre finanzielle Zukunft zittern, bereitet der Wiener Finanzstadträtin Brauner die um satte 300 Millionen Euro gestiegen Schuldenlast der Stadt Wien keine schlaflosen Nächte….” (hier)

2 comments

  1. Christian Weiss

    “Ja in diesem Fall existiert sogar ein Landtagsbeschluss, dass die Schulden solange mittels neuen Krediten bedient werden, bis der Frankenkurs wieder dort steht wo man einstmals den Kredit aufgenommen hat: ein echtes Schulden Perpetuum Mobile.”

    Die hoffen, dass der Franken irgendwann gegenüber dem Euro an Wert verliert? Und was träumen die nachts?

  2. Thomas Holzer

    Masochisten darf ich das Interview mit Frau Brauner im heutigem Mittagsjournal “empfehlen”. Ich bin zwar hart im Nehmen, aber bei diesem musste ich mit Brechreiz kämpfen……..

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .