Wasserstoff – Deutschlands neuer Rollstuhl

Deutschlands Energieversorgung war einmal ein gesunder Athlet mit zwei starken Beinen: Atomkraft und Kohle. Man amputierte das eine Bein und gab ihm zwei Krücken: Wind und Solar. Jetzt, wo man ihm auch das andere Bein abnehmen wird, helfen keine Krücken mehr; der Athlet braucht einen Rollstuhl. Das ist der Wasserstoff. Lassen Sie uns mit Logik und Fakten für Durchblick kämpfen./ mehr

3 comments

  1. astuga

    Bei der derzeitigen Stimmungslage frage ich mich ja, wie lange es noch dauern wird bis auch sachliche Kritik im Technologiebereich als Hetze bezeichnet wird.
    Und man so versucht Kritiker der E-Mobilität oder der Wasserstoffwirtschaft mundtot zu machen.

  2. TomM0880

    @astuga
    Nicht mehr lange. Der Wahnsinn ist Programm bei den “neuen Guten”.

  3. Johannes

    Vollkommen egal wie viel bei der Umwandlung zu Wasserstoff verloren geht. Ob diese Sonnenenergie im Wüstensand versickert oder eben mit dem schlechten Koeffizienten Wasserstoff erzeugt ist ein Unterschied.
    Ich denke Wasserstoff wird die Kraft der Zukunft sein.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .