Wel man Staatschulden bekanntlich ja kein Problem sind….

“…. Seit Freitag ist Argentinien zahlungssäumig. Die Regierung will dennoch weiterverhandeln. Die Gläubiger sind gespannt auf ein neues Angebot. Doch realistisch ist das alles nicht: Jedes Angebot wird durch die düstere wirtschaftliche Realität des Landes bald überholt werden. NZZ, mehr hier

5 comments

  1. Falke

    @Steuerzahler
    Bisher fehlten in den Titeln immer wieder Einzelbuchstaben oder Buchstabenkombinationen, also für den Durchschnittsleser leicht zu erraten. Inzwischen möchte der Blogbetreiber offenbar die Phantasie und Lösungsfähigkeit der Leser mehr fordern – daher nun diese Art Rätsel. Ich gebe zu, dass ich bei “wel man” noch nicht draufgekommen bin.

  2. Gerald Steinbach

    Zuerst kommen Bosnien, Albanien und Serbien, bitte immer der Reihe nach

  3. dna1

    Wer Argentinien noch immer Geld leiht, dem ist wirklich nicht zu helfen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .