Weltfremd, aber dafür anspruchsvoll

“…..Studenten hierzulande finden es ganz selbstverständlich, dass die Gesellschaft für ihre Bildung zu bezahlen hat. Mit dem Leistungsgedanken können sie nichts anfangen….” (hier)

5 comments

  1. Fragolin

    Nach 13 Jahren bildungstechnischer Obhut unter Staatsbeamten ist nichts anderes zu erwarten.

  2. Thomas Holzer

    Nur 13 Jahre?! Ich dachte, die Umerziehung dauert schon viel länger an 😉
    Der “Erfolg” ist auf jeden Fall nicht zu bestreiten!
    Österreich, das erste Trachtenpärchen-Sissi-sound of the Music real life tourist country in “good old Europe”
    Wir sollten schon an den Grenzen Tages- Wochen- Monatspässe als Berechtigung zur Besichtigung aller Sehenswürdigkeiten verkaufen.
    Wozu noch Imitate in China bauen, wenn die Realität in Österreich viel besser ist

  3. mike

    “Spätestens im Studentenleben beginnt im zunehmend sozialdemokratischen Deutschland die realitätsferne Entkopplung vom Leistungsgedanken” – Leistung und Sozitum schließen leider einander aus !

  4. Thomas Holzer

    @mike
    Das “leider” sollte sich wohl eher darauf beziehen, daß dieses von Ihnen genannte Fakt weder anerkannt wird noch zu denken gibt

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .