3 Gedanken zu „Wenig überraschend….

  1. Rennziege

    Der Typfäler im Untertitel des “Presse”-Berichts hat was echt Prophetisches: Aus energieintensiven Branchen werden durch gezielten Ökofaschismus eben Brachen. Nichts anderes wollen unsere rotgrünen Volksbeglücker ja.

  2. Christian Peter

    Fracking ist im dicht besiedelte Europa ohne ausreichend Schiefergasvorkommen keine Alternative, sehr wohl aber Kernenergie.

  3. Rennziege

    13. November 2013 – 12:32 — Christian Peter
    Damit haben Sie völlig recht. Engländer und Schotten, deren fossile Nordsee-Vorräte sich allmählich dem Ende zuneigen, sind allerdings dem Fracking ziemlich zugetan, einstweilen noch rhetorisch. Aber der Verzicht auf Kernenergie, besonders in Form neuester und fast narrensicherer Reaktoren, ist sowohl wirtschaftlich wie ökologisch verheerend. Wir leben halt in Zeiten, in welchen Schildbürgerstreiche dem gutgläubigen Publikum mühelos als seligmachende Religion angedient werden können …
    … aus der allerdings niemand austreten kann und deren “Kirchensteuer” jedermann zu entrichten hat, vom Säugling bis zum Urgroßvater. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.