Wenn das Bargeld an Covid erkrankt

Von | 6. März 2021

“…. Die Digitalisierung, die Corona-Pandemie und sein antiquiertes Image setzen dem Bargeld zu. Die Bürger sollten bei alledem nicht vergessen, dass Bares sie vor staatlicher Willkür schützt.” NZZ, hier

2 Gedanken zu „Wenn das Bargeld an Covid erkrankt

  1. GeBa

    …. und die Schäfchen sagen brav Määä und zücken die Karte im Supermarkt fürs Jausenpackerl.
    Dummheit stirbt nicht aus, im Gegenteil

  2. Nightbird

    @ GeBa

    Du vergisst eines: Dummheit schützt vor’m Fehler machen.
    Wenn man selbst dumm ist, machen die Fehler immer jene, die den Ton angeben.
    Damit ist man selbst aus dem Schneider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.