Wenn die Polizei das Weihnachtsfest sprengt

Von | 5. Dezember 2020

Trotz sinkenden Corona-Zahlen lässt sich Belgien nicht beirren: Auch über die Feiertage dürfen Familien lediglich einen «Kuschelkontakt» nach Hause einladen – für Singles sind zwei erlaubt. Um die Regel zu überprüfen, hat das Innenministerium Kontrollen angekündigt. NZZ, hier

5 Gedanken zu „Wenn die Polizei das Weihnachtsfest sprengt

  1. sokrates9

    Dramatisch wie europaweit demokratische Grundrechte mit einer Grippepandemie außer Kraft gresetzt werden können; der Bevölkerung ist es de facto egal…

  2. Falke

    Im EU-(Rechts?)Staat Belgien darf die Polizei in Privatwohnungen eindringen? Aber Ungarn und Polen wird vorgeworfen, die Rechtsstaatlichkeit zu verletzen! Die Scheinheiligkeit der EU ist wohl kaum mehr zu überbieten.

  3. Mona Rieboldt

    Falke
    Die Polizei darf auch in D in Privatwohnungen kontrollieren. Bedingung ist Denunziation der Nachbarn. Denunziation ist hier ja vielfach beliebt, noch beliebter, wenn es anonym erfolgt wie in Essen mit einem Formular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.