Wenn EU-Milliarden bei der Mafia versickern

Von | 26. Januar 2014

“….Bürger-Initiativen fordern den sofortigen Stopp von EU-Subventionen an die italienische Mafia. Diese leitet seit Jahren Steuergelder aus EU-Projekten ab. Die anfänglichen Kosten für ein Straßenbau-Projekt in Nord-Italien verdoppelten sich so auf 1,3 Milliarden Euro…..” (hier)

Ein Gedanke zu „Wenn EU-Milliarden bei der Mafia versickern

  1. Christian Peter

    Nicht nur in Italien versickern Milliarden – auch in Österreich und vielen anderen Ländern der EU.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.