Wenn Greta das erfährt…

Von | 5. Januar 2020

Zum 25-jährigen Firmenjubiläum schenkt sich Koenigsegg ein Super-, Hyper-, oder (laut Eigendefinition) sogar Megacar, das als erstes seiner Zunft die 300 mph-Marke knacken soll. Der Jesko soll die Lücke, die der Agera RS im Portfolio der Schweden hinterlassen hat, schließen und seinerseits auf Rekordjagd gehen: Mit einem (noch theoretischen) Top-Speed jenseits der 482 km/h peilt Koenigsegg mit seinem jüngsten Modell einen neuen Geschwindigkeitsrekord für Serienfahrzeuge an. mehr hier

2 Gedanken zu „Wenn Greta das erfährt…

  1. Sokrates9

    Serie bereits ausverkauft?Ob das bei E-Cars auch mal passiert?

  2. astuga

    Geil, wäre was für die britische Polizei.
    Dort hat man jetzt Elektroautos angeschafft die zu langsam für Einsatz- bzw Verfolgungsfahrten sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.