Wenn Politikergehirne abstürzen

Von | 28. November 2020

„…. In Singapur gibt es das Programm TraceTogether; wer sich durch die Stadt bewegt, muss sich mit seinem Smartphone im öffentlichen Verkehr, in Läden und in Restaurants ein- und auschecken und damit eine umfassende Datenspur hinterlassen. Dafür bleibt aber das Wirtschaftsleben mit kleinen Einschränkungen intakt. Diesen stillschweigenden Gesellschaftsvertrag scheinen die meisten Einwohner zu akzeptieren. Es mag deutsche Politiker irritieren: Aber offenbar überzeugt der Versuch, so viel Normalität wie möglich zu erhalten, die meisten Menschen besser als das Gegenteil. weiter hier

3 Gedanken zu „Wenn Politikergehirne abstürzen

  1. sokrates9

    Wenn ich mir diese asiatische vorgangsweise anschaue sieht man deutlich wie sehr Europa Dank ihrer Linken weltfremden Politik immer mehr an Boden verliert.Die Asiaten lächeln wenn sie hören was für Aktionen bei uns stattfinden und was die Ergebnisse des lockdowns sind – wobei man derzeit nur die „Spitze des Eisberges“ sieht!Da gibt es keine einzige Aktion um die uns die Asiaten eneiden könnten!

  2. CE___

    Ist das was in Singpapur aufgeführt (Tracing) wird denn erstrebenswert?

    Offenbar seien so viele Singpuraner überzeugt.

    Naja, wenn man halt bei der kleinsten Unmutsbekundung darüber von der Polizei mitgenommen wird, bleibt einem halt nicht viel anderes übrig als „überzeugt“ zu sein, oder?

  3. GeBa

    @sokrates9 – es gibt aber auch nichts worum ich die Asiaten beneide!
    Abgesehen dass es sauberer ist bei uns…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.