Wetterlügenpresse?

Von | 28. April 2019

“…..Über 90 Prozent aller Geschichten zu Wetter und Klima sind teilweise falsch oder mutwillig frei erfunden. Die Themen klicken gut und niemand beschwert sich beim Presserat oder Landgericht.” (Wetter-Experte Jörg Kachelmann, hier)

Ein Gedanke zu „Wetterlügenpresse?

  1. sokrates9

    Wie viel Energie würde benötigt werden um zB den Traunsee – auf der Österreichkarte ein kleiner, blauer Fleck um 1 Grad künstlich zu erwärmen ?Würden die CO2 Emissionen aller je in Österreich produzierten Dieselmotore dafür ausreichen??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.