Wie die CIA Moderne Kunst als Waffe verwendet hat

Von | 8. August 2014

“For decades in art circles it was either a rumour or a joke, but now it is confirmed as a fact. The Central Intelligence Agency used American modern art – including the works of such artists as Jackson Pollock, Robert Motherwell, Willem de Kooning and Mark Rothko – as a weapon in the Cold War….” (Report hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.