Wie die deutsche Bundesregierung Israel verrät

Die deutsche Bundesregierung, das hat sie in den letzten Wochen auf vielfältige Weise klargemacht, wird ihren internationalen Kampf zur Delegitimierung Israels bis zum Endsieg fortsetzen. Sie verbündet sich zu diesem Zweck mit den Tyrannen der Welt und stimmt bei den Vereinten Nationen bei fast jeder von irgendeinem muslimischen, kommunistischen oder sonstigen kleptokratischen Diktator eingebrachten Anti-Israel-Resolution mit „ja“. Auf die Anfrage der FDP-Bundestagsabgeordneten Bijan Djir-Sarai und Frank Müller-Rosentritt, warum sie das tut, antwortete Bundesaußenminister Heiko Maaß, dass Deutschland durch diese Komplizenschaft schon viele Resolutionen habe abmildern können:  weiterlesen hier

8 comments

  1. Falke

    Maas ist als Außenminister der gleiche widerliche Lügner geblieben, der er als Justizminister war. Offenbar agiert er auch mit der Zustimmung Merkels, die bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit von der “besonderen Verantwortung Deutschlands” für Israel schwadroniert.

  2. Mona Rieboldt

    Wie dünn die Personaldecke ist bei der SPD, sieht man ja daran, dass das linkische Maas-Männchen Außenminister wurde. Immerhin konnte er so nicht weitere Gesetze erlassen als Justizminister wie das Netzwerkdurchsuchungsgesetz.
    Ebenso dünn ist die Personaldecke bei der CDU, wenn ein Mann wie Altmaier Wirtschaftsminister wird. Er ist vor allem dadurch bekannt, dass er große Ankündigungen macht, dann aber nichts passiert.

  3. sokrates9

    Maas war jetzt übrigens im Irak! Er hat gespendet!!!( Deutsches Steuergeld! – Spital? Lebensmittel? Ausbildung? Natürlich NEIN! – Eine Moschee!!!
    Die Deutschen sind so blöd dass man solche Sachen zweimal lesen muss! Mona Rieboldt: Gibt es da kritische Stimmen in Deutschland?? 🙂

  4. Mona Rieboldt

    Sokrates9
    Was Maas und die gespendete Moschee angeht, habe ich hier noch gar nichts darüber gelesen. Ich höre es das erste Mal.

    Stimmen? Das ist inzwischen hier gefährlich wie in einer Diktatur. Will man seinen Arbeitsplatz behalten und nicht, dass die Antifa einen besucht, hält man besser den Mund. Dafür liegt die SPD jetzt bei 14%. Und die Gehirnwäsche der Linken überall in Schule, Kindergarten hinterlässt seine Spuren. Wer demonstriert wie die Frauen bei “Kandel ist überall” werden bedroht und auch deren Kinder/Familie. Da geben die Leute halt auf, weil es ihnen zu gefährlich ist wegen ihrer Kinder. Und wer will schon öffentlich als Nazi und als Rassisten gebrandmarkt werden. Die Antifa bekommt ja nicht nur Geld von der SPD, auch von Merkel-Leuten.
    Privat sagen die Leute dann schon die Wahrheit und es gibt viele kritische Stimmen.

  5. Falke

    @Mona Rieboldt
    “Netzdurchsuchungsgesetz”? Freud’sche Fehlleistung, passt aber eigentlich sehr gut 🙂

  6. aneagle

    Bundesaussenminister Maas meinte, er wäre “wegen des Holocausts” in die Politik gegangen.
    Wenn er jetzt beteuert, er stimme in der UNO als deutscher Aussenminister, gemeinsam mit Mördern und Diktatoren, mit JA, damit er zum Wohle Israels die Verurteilungen Israels “abmildern” könne, wirkt das unglaubwürdig. Glücklicherweise kommt Israel auch ohne die wohlmeinende Maassche Unterstützung zurecht.

    Neben Frau Merkel, einstige FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda , ist Maas der zweite sogenannte Staatsräsonierer in der deutschen Regierung. Für Ihre Tätigkeit zum Wohle ihrer Staatsräson, findet Chaim Noll deutliche Worte:
    https://www.achgut.com/artikel/merkels_wahrheitsliebe_moege_trump_lange_leben

    Jasser Arafat sagte einmal, als er heftige Vorwürfe seiner eigenen PLO einstecken mußte, weil er die Waffengewalt als Mittel zur Zerstörung Israels zu wenig in den Vordergrung stellte, prophetisch: Wir werden sie nie mit unseren Waffen schlagen können, aber wir werden sie mit unseren Lenden besiegen.” Helfershelfer, wie zwei hochrangige Freunde Israels in der Spitze der deutschen Bundesregierung, das konnte sich Arafat selbst mit kühnster Phantasie nicht erträumen

  7. Mona Rieboldt

    Falke
    *lach* ich wusste nicht mehr genau, wie das Gesetz heißt, aber das machen sie doch auch, alles durchsuchen nach Meinungen, die ihnen nicht passen.

  8. aneagle

    @Mona Rieboldt
    Es heisst Netzdurchsetzungsgesetz. Wobei das Netz auch ohne dieses Maassche Gesetzeswunder ordentlich durchsetzt war mit wundersamen Denunziationsevaluierern, aufgestiegen in den Olymp der deutschen total unabhängigen, unbeeinflussbaren Justiz von Heikos Gnaden, aus den längst vergessen geglaubten Kellern ihrer Stasiausbildungen. . Merkel ist stolz auf diese DDR-Schöpfung ihres nunmehrigen Außenministers und Frau Barley vollstreckt es perfekt. Genau betrachtet sollte es besser Netzdurchseuchungsgesetz heißen. 😉

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .