Wie dumm sind eigentlich Aktionäre?

“….Die Deutsche Bank hat an ihre Mitarbeiter (überwiegend im Management und im Investmentbanking) seit 2010 insgesamt 25,1 Mrd. Euro an Boni ausgeschüttet. In dieser Zeit hat sich der Börsenwert der Bank von 36,3 Milliarden auf 15,7 Mrd. Euro ziemlich exakt halbiert Eine reife Leistung, die einfach per Bonus belohnt werden muss, nicht wahr? In der Zeit hat sich die Bank per Kapitalerhöhung übrigens drei Mal zusätzlich Geld von den Aktionären geholt. Insgesamt 26,7 Mrd. Euro. Wenn man etwas polemisch veranlagt wäre, könnte man jetzt meinen, die Bank hätte die Kapitalerhöhungen seit 2010 fast zur Gänze als Boni an ihre, gemessen am Ergebnis, eher miserabel arbeitenden Mitarbeiter weitergereicht. mehr hier

2 comments

  1. sokrates9

    Die Aktionäre sind insofern dumm, dass sie Aktien kaufen – was leider noch immer die Beste Sparanlage ist!Das Aktienrecht und die Netzwerke sind leider auf die Großverdiener zugeschnitten! VW erklärt für heuer Milliardengewinn, und erklärt stolz dass der Dieselskandal bisher mehr als 50MRD!! gekostet hat!Konsequenzen?? Null der Vorstand bekommt seine Boni, schließlich hat man Gewinn gemacht!!
    Anderes Beispiel: HV Voest Alpine! der Vorstand schlägt vor dass die Entschädigungen für den Aufsichtsrat verdoppelt werden; 95% der anwesenden Aktionäre sprechen sich dagegen aus! Dann steht der Oberbankgeneral Gasselsberger auf, der über seine Depots ca 15% der Aktien hat und stimmt den Antrag zu!Bin überzeugt dass auch die Depotbesitzer nicht dafür gewesen wären, doch der Direktior fragt natürlich seine Aktienbesitzenden Kunden nicht…

  2. GeBa

    Ich habe mich mit Aktien intensiv beschäftigt, bin aber vor mehr als 10 Jahren – damals wahrscheinlich sogar als eine der wenigen, die MEL mit Gewinn verkauft haben, ausgestiegen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .