Wie geht es eigentlich der Notre Dame von Paris?

“…. Es ist für uns ein langer, aber sehr besinnlicher Spaziergang entlang der nächtlichen Seine durch die weihnachtlich geschmückte Stadt, hin zu einer der wunderbarsten Kathedralen der Welt. Diese Weihnachtsandacht kann leider in diesem Jahr nicht stattfinden und wohl auch nicht in den nächsten Jahren. Aber vielleicht ja im Jahre 2025?/ mehr

5 comments

  1. sokrates9

    Eigenartig dass es so schwierig ist die Brandursache zu finden! Angeblich war das mit dem Feuerwehreinsatz auch nicht so leicht da man zwecks Verkehrsberuhigung aus Umweltgruenden die Zufahrtswege sehr eingeschraenkt hat!

  2. astuga

    Hauptsache die Kathedrale wird nicht zu einem architektonischen Quasimodo der Moderne gemacht.

  3. Falke

    Wenn man die “Unterwerfung” von Michel Houellebecq gelesen hat, muss man allerdings befürchten, dass 2025 die Kathedrale Notre Dame als Moschee “wiederauferstehen” wird.

  4. GeBa

    Traurig, sehr traurig, nicht nur für die Franzosen sondern auch für jeden der jemals in dieser Kirche war. 😢
    Eine offizielle Brandursache wurde bisher nicht veröffentlicht. Ratet was damals mein erster Gedanke war?

  5. aneagle

    @GeBa -11:54
    um solche Gedanken zu vermeiden, hat Macron schon Tage nach dem Brand die interessierte französische Öffentlichkeit wissen lassen, dass es keine Brandstiftung war. Seit damals eiern die Ursachenermittler ergebnislos herum. In Frankreich, einem Land, das im Jahr 2018 mit ca. 700 Angriffen auf Kirchen, darunter ca.2/3 unter Zuhilfenahme von Feuer, erleben durfte, ist ein Widerspruch öffentlicher Stellen gegen ein präsidentielles Statement genau so nützlich, wie die seriöse Feststellung eines ehemaligen deutschen obersten Verfassungsschützers, es hätte in Sachsen keine Treibjagden gegen Neubürger gegeben. Die Politik wusste es besser, der Mann ist seinen Job los. Die Franzosen hängen an ihren Jobs und kaufen lieber in ihrer Freizeit gelbe Westen.
    https://www.katholisch.de/artikel/22150-feuer-in-notre-dame-es-war-keine-brandstiftung

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .