Wie Gold im Wert von 5 Milliarden Dollar von London nach Polen gebracht wurde

Von | 30. November 2019

“Yesterday we reported that over the past few months, 100 tons, or some 8,000 gold bars, were secretly transported from the Bank of England’s vaults in London to Poland. But how did this carefully planned transport take place happen? G4S explains how it managed one of the biggest movements of gold between global central banks in just eight trips, whereas it took the Bundesbank just about 5 years to repatriate 674 tons of gold from New York and Paris. spannend, hier

2 Gedanken zu „Wie Gold im Wert von 5 Milliarden Dollar von London nach Polen gebracht wurde

  1. sokrates9

    Pfui, das ist doch echt Nationalismus, Gold wieder im eigenen Land haben zu wollen!
    Wo sind eigentlich die Goldreserven der Ukraine? Die wurden anlässlich der Krimkrise wo die Russen ja die Ukraine besetzen wollten sicherheitshalber in die USA gebracht! Sind diese Goldbarren schon wieder zurückgebracht worden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.