Wie Klimamodelle die Erderwärmung aufblasen

Von | 23. Juli 2019

“…..Gleich zwei neue Arbeiten – eine davon im angesehenen Magazin „Nature“ – zeigen, dass die Klimacomputer mit ihren Modellrechnungen die Erderwärmung durch Kohlendioxid systematisch überschätzen. Das lässt sich kaum noch bestreiten, es wird aber verdrängt, weil es politisch nicht hilfreich ist, etwa, um eine CO2-Steuer durchzusetzen. Die Lage des Planeten ist weniger dramatisch, als sie herbeigerechnet wird./ mehr

3 Gedanken zu „Wie Klimamodelle die Erderwärmung aufblasen

  1. Sokrates 9

    Perfekt inszeniert!Wenn unabhaengig vom tatsächlichen VCO2 Ausstoss sich die Erde um maximal 2 Grad erhitzen wird kann man mit Erfolgsgarantie das Co2 hemmungslos besteuern und die !Klimaziele erreichen!

  2. Falke

    Gegen Greta haben auch 100 hochkarätige Wissenschafter keine Chance 🙂

  3. astuga

    Soll das heißen, die ganzen Kinder haben umsonst die Schule geschwänzt?
    Und die Schulen haben umsonst den Unterricht abgesa… äh, in Ausflüge und Schulprojekte umgewandelt.
    Wo doch jeder weiß, wie wenig Urlaub die Lehrer ohnehin haben…

    Skandal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.