Ein Gedanke zu „Wie korrupt ist Österreich?

  1. Christian Peter

    Sehr sogar. (2 -) Parteienstaat ohne Regierungswechsel in 60 Jahren und keine nennenswerte Opposition : Der beste Nährboden für Korruption. Der einzige Grund, warum Österreich im Korruptionsindex nicht völlig abstürzt ist die Tatsache, dass Regierungskriminalität in unserem Land mangels unabhängiger Justiz (und Verwaltung) nur in den allerseltensten Fällen an die Öffentlichkeit gelangt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.