Wie lange kann sich Kern noch halten?

Von | 20. Oktober 2017

“….Das Bild, das die SPÖ abgibt, wird täglich merkwürdiger. In Wiens mächtiger Landespartei wird offen von einer drohenden Parteispaltung bei einer Annäherung an die FPÖ gesprochen, andere plädieren für Rot-Blau, und eine verbliebene Truppe um Christian Kern glaubt den SPÖ-Chef noch fest im Sattel. Unterdessen planen einflussreiche Gruppen bereits ganz konkret Kerns Sturz…” (hier)

3 Gedanken zu „Wie lange kann sich Kern noch halten?

  1. Falke

    Um einen “Schockzustand” Kerns kann es sich ja wohl nicht handeln, haben doch die Umfragen seit Monaten ein dem tatsächlichen Wahlergebnis ziemlich ähnliches Bild vermittelt. Im Gegenteil die SPÖ hat – angesichts der Silberstein-Affäre – ein noch über den Erwartungen gutes Ergebnis erzielt (natürlich auch dank des Rauswurfs der Grünen). Kern kann also nicht wirklich erwartet haben, auf dem ersten Platz zu landen; er müsste eher froh sein, überhaupt Zweiter geworden zu sein.

  2. Gerald Steinbach

    Eines hat die letzte Wahl gezeigt, die Linken, antirassisten, Gutmenschen…. halten zusammen und haben bei der anderen Partei ausgeholfen, nur ein bisserl haben sie sich verrechnet zum Leidwesen der grünen

    Linke,antirassisten ….= Futtertrogplatzhalter, staatlich geprüfte antirassisten und diplomierte Gutmenschen

  3. Der Realist

    Kern glaubt ja auch, ein exzellenter Manager zu sein, ich bin kein Arzt, aber vielleicht sollte er sich mal untersuchen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.