Wie macht man Liberalismus poipulär?

Von | 5. Januar 2015

“…….Die libertäre Strategieausrichtung war immer schon ein leidiges Thema. Jahre, in denen Präsidentschaftswahlen stattfinden, sind voller etatistischer Rhetorik; sie bereiten häufig echte Qualen und verlangen, eine fundamentale Frage immer wieder aufs Neue zu überprüfen: Was muss getan werden, um Größe und Ausdehnung des Staates zu reduzieren? Wie ist es uns auf realistische Art und Weise, im Hier und Jetzt, mit den gegebenen Mitteln und in Anbetracht der Fülle an taktischen Möglichkeiten möglich, eine libertärere Gesellschaft zu schaffen? Ist unsere primäre Aufgabe eine intellektuelle, mit dem Ziel akademische, finanzielle und politische Eliten von unserem Standpunkt zu überzeugen? Oder ist eine von unten nach oben gerichtete Strategie zu bevorzugen, mit dem Fokus auf breitenwirksame Botschaften und politische Graswurzelbewegungen?…” (hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.