Wie man Arbeitsplätze schafft

“……Die steirische Wirtschaftskammer fordert, dass die Zahl der Beauftragten für Spezialthemen in Betrieben verringert wird. In einer Studie wurde eine Liste aller Beauftragten erstellt. Dabei ist man auf 76 verschiedene Beauftragte gekommen. …” (hier)

6 comments

  1. Reinhard

    Nur bitte die “Gleichstellungsbeauftragtinnen” nicht streichen, die sind total gaaaanz wichtig!!!

  2. Thomas Holzer

    Die Wirtschaftskammer solle endlich die Abschaffung der Zwangsmitgliedschaft fordern! Und nicht dauernd über Zustände lamentieren, welche sie selbst (mit)verursacht hat!

  3. Graf Berge von Grips

    Ärgerlich ist es immer wieder, wenn man von taxativen Aufzählungen schreibt und dann keine Liste vorfindet….
    Ich schlage daher einen Listenbeauftragten vor!

  4. jvj

    Woher kennen wir das denn noch?

    RadfahrbeauftragtEr, FussgehbeauftragtEr, etc.?

    Richtig, die Stadt Wien schafft so Arbeitsplätze!

  5. Reinhard

    @Thomas Holzer
    Dann würden ja die ganzen Fachgruppenobmannstellvertretersekretärinnen auch arbeitslos – das geht aber nicht!! 😉

  6. Thomas Holzer

    @Reinhard
    who cares?! 😉
    Wird ja Zeit, daß die auch mal was Produktives leisten.
    Und so die keinen Job finden, wage ich die Behauptung aufzustellen, daß die in der Arbeitslosigkeit wesentlich weniger Schaden anrichten (können) als in deren derzeitigen “Tätigkeiten”

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .