Wie man eine Zivilisation ruiniert

Von | 11. Juli 2019

Die “Modern Monetary Theory”  ist eine verrückte Idee. Sie ist das monetäre Äquivalent zum Perpetuum Mobile – sie ignoriert die Gesetze der Ökonomie. Sie ist ungefähr so, als ob man Drittklässler bitten würde, Geld zu erschaffen. („Ich druck mir einfach einen Haufen Geld und kauf mir einen Ferrari und ein Flugzeug und all die coolen Videospiele, und und und … “). MMT-Anhänger verwechseln bedruckte Papierfetzen mit Wohlstand. Die Geschichte hat allerdings ein ums andere Mal bewiesen, dass sich Wohlstand nicht drucken lässt. mehr hier

2 Gedanken zu „Wie man eine Zivilisation ruiniert

  1. Gerhi09

    Linke Politiker sind lernresistent. Immer und Überall. Bis in den Untergang. Frei nach Paul Watzalwick: More of the same!

  2. Der Realist

    So haben die Politiker die letzten Jahrzehnte ohnehin agiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.