Wie man Europas Schulden um 500 Milliarden senken könnte

Von | 18. Oktober 2014

“……Eine Economica-Studie ortet in Europa ein Privatisierungspotenzial von gut 500 Milliarden €. Die Folgen seien niedrigere Staatsschulden, dafür weit mehr Produktivität und Wachstum….Mit 105 Milliarden € ist das Privatisierungspotenzial in Frankreich mit Abstand am höchsten, es folgen Deutschland, Italien und die Niederlande (siehe Grafik). In Österreich könnten bis zu 19 Milliarden € lukriert werden.….” (hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.