Wie wahr…

Political language…is designed to make lies sound truthful and murder respectable, and to give an appearance of solidity to pure wind. (George Orwell)

3 comments

  1. Lisa

    Dasist genau er Punkt: es muss etwas nicht wahr sein, es muss nur glaubwürdig klingen. Egal, ob Presse, Politik oder – leider auch zuweilen – Wissenschaft…

  2. Falke

    @Lisa
    Das genügt oft nicht; man muss zusätzlich auch diejenigen, die das möglicherweise trotzdem nicht glauben, zumindest als hoffnungslos rückständig und geistig beschränkt bezeichnen – und wenn das nicht hilft, als rassistisch, rechtsextrem, fremdenfeindlich und Nazis.

  3. gms

    Das Feine an Orwell ist der Umstand, wonach er als anfangs überzeugter Linker die Methoden des Systems kannte und dabei u.a. noch als glühender Insider auch den GB- und US-Regierungen bei der Ausarbeitung von sog. Psyop-Richtlinen (Psychological Operations) zuarbeitete, die später unter dem Schlagwort ‘Information Organisation’ [1] zusammengefaßt wurden.

    Information Organisation erfolgt auch und insbesondere in Friedenszeiten, sie zielt auf die Einnahme der Medien, der Bildungseinrichtungen, Autoritäten in der Gesellschaft (aus Kirche, Gewerkschaften, Vereine) und alle anderen, die zur Erstehung eines Narrativs beitragen können. Der Gegner soll noch vor der blutigen Schlacht in die Knie gezwungen werden. Wie das etwa geschieht, zeigt u.a. ziemlich unverblühmtes Material für Studenten anhand der propanadistischen Einflußnahme im arabischen Raum [2]. Regierungsumstürze über angezettelte Revolutionen gehören dabei ebenso zum Standardrepartoire, wie das gezielte Hängenlassen eines Verbündeten und Vertuschen der Urheberschaft (siehe etwa GB, UN, Suezkrise) und die Kooperation mit eigenen Wirtschaftsgiganten, vorzugsweise der Ölbranche.

    Orwell kannte seine Pappheimer, aber als er merkte, in wessen Hände all diese Instrumente lagen, und diese absolut nichts mit seiner Idee eines demokratischen Sozialismus’ zu tun hatten, wechselte er desillusioniert die Seiten.

    ‘War against a foreign country only happens when the moneyed classes think they are going to profit from it’ (George Orwell)

    [1] news.bbc.co.uk/2/shared/bsp/hi/pdfs/27_01_06_psyops.pdf
    [2] nsarchive.gwu.edu/NSAEBB/NSAEBB78/essay2.htm

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .