Wie Wohlfahrtsstaat funktioniert

Wenn du dem Staat die Macht gibst, etwas für dich zu tun, so gibst du ihm im gleichen Ausmass auch die Macht, dir etwas anzutun (Albert J. Nock)

One comment

  1. Thomas Holzer

    Das ist doch genau das, was die Mehrheit des tumben Wahlvolkes will!
    Landläufig nennt man das auch Demokratie 😉

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .